VW Sharan - Solides Familienauto oder Mangelware?

Als Großfamilie kennen Sie wahrscheinlich das Problem: Wie verstauen Sie drei Kindersitze auf der Rückbank? Die meisten Autos scheitern hier schon an der Breite und sollte es doch passen, sind die Gurtschlösser kaum erreichbar. Ohne Probleme können Sie die Kindersitze im VW Sharan befestigen, da es hier im Fond drei Einzelsitze gibt. Dabei ist der Kofferraum noch so groß, dass Sie bequem zwei Kinderwagen hineinbekommen. Sonst erhalten Sie so viel Platz nur in einem Multivan oder Bus.

Auch in allen anderen Disziplinen kann der Sharan, den Sie auch beim Autoankauf Leipzig erhalten, komplett überzeugen. Aufgrund der Schiebetüren ist ein bequemes Ein- und Aussteigen möglich. Gegen Aufpreis erhalten Sie noch eine dritte Sitzreihe, die ebenfalls ein akzeptables Platzangebot vorweisen kann. Möchten Sie größere Teile transportieren, versenken Sie die Sitze einfach im Boden des Autos. Hierdurch erhalten Sie einen riesigen Laderaum. Alles funktioniert ganz einfach und schnell. 

Viel Platz im Sharan

Seit dem Jahr 2010 gibt es den Sharan, der in seiner Länge ordentlich zugelegt hat. Gleich 22 cm ist er gegenüber seinem Vorgänger gewachsen. Zusätzlich ist er 9 cm breiter geworden und der Radstand wurde um 7,5 cm verändert. Auch das Design konnte positiv geändert werden. Die Modellreihe verfügt über LED-Tagfahrlichter, Schiebetüre und eine Heckklappe. Der Sharan hat sich quasi neu erfunden. 

 

Nicht nur die Kinder, sondern auch das Gebäck sind im VW Sharan sehr gut versorgt. Aber auch an den Fahrer wurde hier gedacht. Das Cockpit ist sehr übersichtlich, wie man es von VW gewohnt ist und sehr gut verarbeitet. Hiermit muss sich der VW nicht verstecken. Mit zahlreichen Zusatzoptionen und gegen Aufpreis können Sie hier eine wahre Wohlfühl-Lounge schaffen. Optional gibt es pflegeleichte Ledersitze, eine Fernlichtautomatik, Spurhaltewarner oder eine Rückfahrkamera. 

Fahren mit dem Sharan

Aber auch die Fahreigenschaften können sich sehen lassen. Der Van mit einer Größe von 4,85 Metern ist sehr handlich. Dazu tragen das geschmeidige Fahrwerk, die exakte Lenkung und die guten Bremsen bei. So wird jeder Familienausflug zum reinsten Vergnügen. Den 170 PS Diesel verfügt über ausreichend Leistung bei einem Verbrauch von durchschnittlich 7 Litern. Hier gibt es nichts zu meckern. Ein Doppelkupplungsgetriebe arbeitet sehr unauffällig und auch die Akustik ist auffällig leise. 

 

Schwächen konnten in den zahlreichen Tests nur wenige festgestellt werden. Das Design ist zwar frischer als vorher, wirkt aber immer noch sehr bieder. Das liegt zum Teil aber auch an seiner Bauart. Der Einstiegspreis lag bei der Version mit 150 PS bei knapp 30.000 Euro. Extras sind in diesem Preis allerdings noch keine enthalten. Etwas familienfreundlicher im Preis sind vergleichbare Modelle von Ford (Galaxy) oder Seat (Alhambra). 

Riesiger Gepäckraum

Der Gepäckraum des VW Sharan kann wirklich als gigantisch bezeichnet werden. Hier finden Sie 950 Liter Volumen. Und versenken Sie die drei Sitze der hinteren Bank, kommen Sie sogar auf satte 2.430 Liter Ladevolumen. Somit steht einer Urlaubsreise mit der ganzen Familie nichts mehr im Weg. 

Fazit: Das optimale Familienauto

Entscheiden Sie sich für den Kauf eines gebrauchten VW Sharan, bekommen Sie das perfekte Auto für die Großfamilie. Kindgerechte Lösungen und ein gigantisches Ladevolumen machen den Van zum perfekten Familienfahrzeug. Mit dazu kommen die Schiebetüren und die versenkbaren Sitze im Fond. Leider ist die Basisversion mit 150 PS nicht wirklich spritzig, verfügt dafür aber über eine tolle Laufruhe und glänzt mit einem relativ niedrigen Verbrauch.

 

Bevor Sie sich zum Kauf entscheiden, sollten Sie sich aber auch die Angebote der Mitbewerber genau anschauen. Denn diese sind gebraucht meist noch günstiger zu erhalten. Ein paar Abstriche müssen Sie allerdings machen.